Colorshift

Colorshift Header

Damals, als Farben noch eine Neuheit waren und dass nicht nur auf dem Atari 2600 sondern überhaupt, brauchte man nicht viel um den Spieltrieb zu befriedigen, ich mein PacMan ist nicht gerade Atomphysik.

Seit 1977 sind die Spiele natürlich komplexer geworden, mittlerweile gibt es selbst auf eurem Telefon dickere Games als auf dem guten alten VCS, aber trotzdem erfreuen sich simple Spiele immer noch der größten Beliebtheit unter den Mobile-Games, ich meine seht euch nur Doodle Jump an, oder Angry Birds, Schlumpfbeeren?

 

Viel einfacher als Colorshift kann man allerdings nicht werden. In diesem genial einfachem Spiel geht es darum mehrere verschiedene Farbstreifen der Sättigung oder Helligkeit nach korrekt anzuordnen. Klingt jetzt erst mal wie eine Aufgabe für Vorschulkinder, ist aber erstaunlich fordernd wenn die Farbabstufung im minimalen Graustufen-Bereich liegen und unter 15 Sekunden vorliegen müssen.

Die Meisten sind erst einmal überfordert wenn sie Bilder wie das Folgende sehen.

 2013-02-18 17.51.02

 

Aber mit der Zeit gewöhnt sich das Gehirn an die feinen Farbnuancen und es tun sich ganz neue Dimensionen auf, bis man über Fifty Shades of Grey nur noch ein müdes Lächeln abgewinnen lässt.

Spätestens zu diesem Zeitpunkt hat einen Colorshift in seinen Bann gezogen, man kann einfach nicht aufhören bis man alle verschiedenen Farben unter 3 Sekunden gelöst hat. Apropos Farben, davon gibt es 3 Schwierigkeiten jeweils mit 8 Stufen: Die erste besteht nur aus Graustufen, die zweite aus verschiedenen Farben und die dritte aus gemischten Farben.

 

Falls ihr Lust bekommen habt selbst einmal ein bisschen den Schieber zu machen könnt ihr die App zum Scherz-preis von 79 Cent im Apple-AppStore erwerben – ein wirklich albern niedriger Obolus für Stunden voll bloßer Farbenfreude.

2013-02-18 17.10.36

Advertisements
Getaggt mit , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: