Commissioner

November letzten Jahres baute Mitch Lucker – Sänger von Suicide Silence – einen tödlichen Motorradunfall. Der gute Mitch hinterließ damit nicht nur bei den Fans von Suicide Silence (immerhin eine der größten Deathcore Bands die es gibt), sondern auch in der Welt der harten Musik im Allgemeinen.

Aber das hier soll eigentlich kein Nachruf werden, also kommen wir zum Grund dieses Posts.

Neben einer wahrscheinlich ziemlich zerfetzten Leiche, einer trauernden Frau und kleinen Tochter, findet sich im Nachlass von Mitch neben der gesammelten Discographie von Suicide Silence auch ein wirklich interessantes Nebenprojekt mit Big Chocolate, seines Zeichens Frontmann bei Burning the Masses und Disfiguring the Goddess (beides ziemlich auf die Fresse), wenn dann auch noch für einen Song Whitechapel Frontman Phil Bozeman dazukommt, kann die Party losgehen!

Wisst ihr, Infidel Amsterdam hat Deathcore mal mit dem Mischen von Red Bull (Hardcore) und Whiskey (Death Metal) verglichen: Einzeln beide auf ihre eigene Art lecker, zusammen absolut widerwertige Scheiße!

Wenn ihr dieses Bild im Kopf behaltet und den Whiskey durch Feuerzeugbenzin ersetzt habt ihr so ungefähr das Geschmackserlebnis von Commissioner; I fucking love it.

Das macht es nur noch schwerer zu verkraften, dass Mitch uns vorzeitig verlassen hat…

Advertisements
Getaggt mit , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: