Ironie des Schicksals

Als ich gerade eben mal wieder ein wenig Battlefield 3 spielte und mich unheimlich dabei amüsierte arglosen Gegenspielern mit meinem großkalibrigen Scharfschützengewehr neue Lüftungslöcher in’s Kranium zu ballern, passierte etwas vollkommen vorhersehbares:

Einer dieser (jetzt wahrscheinlich wortwörtlich) hirnlosen Lemminge hatte doch glatt die Dreistheit mich als Zitat: „fukcing camper!“ zu bezeichen! Da man sowas als selbstrespektierendes Internetgroßmaul natürlich nicht auf sich sitzen lassen darf schnellten meine Finger vom Maus-Abzug hinunter zu Tastatur, um eine angemessene Repressalie zu verfassen.

Meine Abhandlung darüber, was die Mutter des kleinen Verbalkrüppels denn so in ihrer Freizeit mit Ziegenpenissen anstellt war schon halb fertiggeschrieben, als mein Blick auf mein linkes Bein fiel und ich das hier erblickte.

IMG_2357

Mit einem Lächeln löschte ich meine kleine Hasstirade und dachte mir: „Das muss ich verbloggen…“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: